Skip to main content

Woher kommt Konjakmehl?

Woher stammt Konjakmehl und wie wird es hergestellt?

Die Konjakpflanze steht jedes Jahr im Frühjahr in voller Blüte. Dabei entwickelt sie ein Blatt, welches bis zu 1,20 Meter lang wird. Dieses wirft sie spätestens im Herbst wieder ab. Aufgrund der hohen Anfälligkeit der Knolle insbesondere in Bezug auf Fäulnisbakterien oder auch Insekten wird diese im Spätherbst/Winter aus der Erde ausgegraben und dann trocken gelagert. Erst im Frühjahr wird sie erneut in den Boden eingepflanzt.

Die Pflegebedürftigkeit der Konjakpflanze ist sehr hoch. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass die Pflanze bzw. die Knolle vier Jahre benötigt, um derart ausgereift zu sein, dass man sie zu Konjakmehl verarbeiten kann. Hierzu wird sie zerkleinert und gereinigt, im Anschluss kann man das beliebte Konjakmehl aus ihr gewinnen.

Bestseller Nr. 1
Konjakmehl 250g - feines Glucomannan Pulver - Glutenfrei - konjakwurzel - Zippbeutel - Premium Qualität
  • ► SICHERHEIT: Zertifizierte und Geprüfte Qualität - Abgefüllt im wiederverschließbaren...
  • ► VITA2YOU: Unser Konjakmehl dient als Ballaststofflieferant und findet auch in der Küche als...
  • ► KONJAKMEHL: ist ein stark quellendes pflanzliches Pulver aus der Konjak Wurzel mit einer hohen...
Bestseller Nr. 2
TOPFRUITS Konjakmehl 500g Glucomannan Pulver gemahlen - natürlicher Appetitzügler
  • ✅ KONJAKWURZEL PULVER ZUM ABNEHMEN: bereits 3g Konjakmehl helfen beim Abnehmen. Dazu einfach vor...
  • ✅ GESCHMACKSNEUTRAL & KALORIENARM kann das Konjakmehl zum Eindicken und Anbinden bei jeder Speise...
  • ✅ HÖCHSTE QUELLFÄHIGKEIT: Das Konjakmehl nimmt das bis zu 200-fache seines Volumens an...
Bestseller Nr. 3
Shileo Kohlenhydratreduziertes Konjakmehl (250g) I kalorienarmes Low Carb Shirataki Konjak Mehl aus der Konjakwurzel I Konjakpulver ohne Kohlenhydrate
  • PERFEKTE ALTERNATIVE: Kalorienarme Mehlalternative natürlich vegan, kohlenhydratarm, zuckerfrei und...
  • LEICHT UND STÄRKEND: Unsere Shileo Shirataki Mehl hat weniger Kalorien wie herkömmliches Mehl. Die...
  • SUPERFOOD: Das Konjakmehl zu 100% aus der Konjakwurzel mit natürlichen Sättigungsextrakten. Der...
Bestseller Nr. 4
TOPFRUITS Konjakmehl 250g Glucomannan Pulver gemahlen - natürlicher Appetitzügler
  • ✅ KONJAKWURZEL PULVER ZUM ABNEHMEN: bereits 3g Konjakmehl helfen beim Abnehmen. Dazu einfach vor...
  • ✅ GESCHMACKSNEUTRAL & KALORIENARM kann das Konjakmehl zum Eindicken und Anbinden bei jeder Speise...
  • ✅ HÖCHSTE QUELLFÄHIGKEIT: Das Konjakmehl nimmt das bis zu 200-fache seines Volumens an...
Bestseller Nr. 5
Naturix24 – Konjakmehl, Konjak gemahlen - 1 Kg
  • reine Konjakwurzel
  • ohne Zusätze
  • aus kontrollierter Herkunft
Bestseller Nr. 7
Konjak, Konjakmehl, Konjakwurzel, Teufelszunge gemahlen 16.000 cps, Konjac Gum E425. Beutel 1000g (1KG).
  • Konjak ist ein hochfunktionelles Verdickungs- und Geliermittel, welches zum Eindicken von Soßen,...
  • Durch seine herausragende Eigenschaft hohe Wassermengen zu Binden, wird das Polysaccharid oft zur...
  • Wir, die „Würzteufel – Gewürzmanufaktur Schwarzwald“, stellen über 90 % unserer Produkte...
Bestseller Nr. 8
Mynatura Konjak Pulver I Wurzelpulver I Konjakwurzel I Konjakmehl I Glutenfrei I Konjakpulver Mehl-Alternative I Im Beutel (500g)
  • » Konjak Pulver, oder auch Konjakmehl genannt, wird aus der Konjakwurzel gewonnen
  • » Diese Wurzel wird zum Beispiel zur Herstellung von Glucomannan verwendet, was ein pflanzlicher...
  • » Weiterhin ist es sehr reich an wertvollen Ballaststoffen die Wasser aus dem Körper binden...
Bestseller Nr. 9
Konjak, Konjakmehl, Konjakwurzel, Teufelszunge gemahlen 16.000 cps, Konjac Gum E425. PE - Eimer 1800g. (1,8KG)
  • Konjak ist ein hochfunktionelles Verdickungs- und Geliermittel, welches zum Eindicken von Soßen,...
  • Durch seine herausragende Eigenschaft hohe Wassermengen zu Binden, wird das Polysaccharid oft zur...
  • Wir, die „Würzteufel – Gewürzmanufaktur Schwarzwald“, stellen über 90 % unserer Produkte...
Bestseller Nr. 10
Konjak, Konjakmehl, Konjakwurzel, Teufelszunge gemahlen 16.000 cps, Konjac Gum E425. Beutel 1500g (1,5KG).
  • Konjak ist ein hochfunktionelles Verdickungs- und Geliermittel, welches zum Eindicken von Soßen,...
  • Durch seine herausragende Eigenschaft hohe Wassermengen zu Binden, wird das Polysaccharid oft zur...
  • Wir, die „Würzteufel – Gewürzmanufaktur Schwarzwald“, stellen über 90 % unserer Produkte...

 Konjakmehl – eine Modeerscheinung in der Küche?

Das Konjakmehl bezeichnet einen der wesentlichsten Bestandteile der japanischen Küche. Es handelt sich dabei um einen besonders löslichen Ballaststoff. In Japan findet es bereits seit einigen Jahrhunderten als Bindemittel Verwendung. Ein Beispiel? Die bekannten und sehr beliebten Glasnudeln werden aus Konjakmehl hergestellt. Der Name der Pflanze, aus der dieses Mehl hergestellt wird, ist die Amorphallus konjac.

Woher stammt Konjakmehl und wie wird es hergestellt?

Die Konjakpflanze steht jedes Jahr im Frühjahr in voller Blüte. Dabei entwickelt sie ein Blatt, welches bis zu 1,20 Meter lang wird. Dieses wirft sie spätestens im Herbst wieder ab. Aufgrund der hohen Anfälligkeit der Knolle insbesondere in Bezug auf Fäulnisbakterien oder auch Insekten wird diese im Spätherbst/Winter aus der Erde ausgegraben und dann trocken gelagert. Erst im Frühjahr wird sie erneut in den Boden eingepflanzt.

Die Pflegebedürftigkeit der Konjakpflanze ist sehr hoch. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass die Pflanze bzw. die Knolle vier Jahre benötigt, um derart ausgereift zu sein, dass man sie zu Konjakmehl verarbeiten kann. Hierzu wird sie zerkleinert und gereinigt, im Anschluss kann man das beliebte Konjakmehl aus ihr gewinnen.

Die Anwendung von Konjakmehl

Konjakmehl ist geschmacksneutral, so dass Sie es im Prinzip für alle Speisen verwenden können, die Sie binden oder andicken möchten. Es macht sich besser, das Mehl zunächst in kaltem Wasser vor zu lösen und erst dann zu den Speisen zu geben, die angedickt werden sollen. Da es im warmen Zustand sehr schnell bindet, kann es bei direkter Zugabe in eine heiße Speise verklumpen. Aus diesem Grund empfiehlt sich die Vorlösung.

Selbstverständlich können Sie das Mehl auch in Backwaren verwenden. Hierzu einfach 1 Teelöffel Konjakmehl auf 250 Gramm Weizenmehl geben. Dadurch wird der Ballaststoffgehalt der Speise deutlich erhöht und diese zudem verfeinert.


Ähnliche Beiträge