Skip to main content

Glucomannan

Glucomannan ist ein wasserlöslicher Ballaststoff, der aus der Wurzel der in Asien wachsenden Konjac-Pflanze gewonnen wird. Die Pflanze ist auch unter den Namen  konjak, konyaku, Teufelszunge und Konjakwurzel bekannt. Glucomannan ist eine lösliche Verbindung, die eine bis zu 50-fache Wassermenge absorbieren kann. 2 Gramm Glucomannan bzw. Konjakmehl können demnach bis zu 100 ml Wasser absorbieren. Durch diese Eigenschaft führt das kalorienarme Mehl zu einem schnelleren und anhaltenderem Sättigungsgefühl. Glucomannan-Pulver enthält keine schädlichen Drogen, Zusatzstoffe, tierische Produkte oder Chemikalien und kann ohne Bedenken von Veganern und Vegetariern verzehrt werden. Gerade bei Menschen, die mit Hilfe von natürlichen Mitteln abnehmen wollen, wird Konjac Glucomannan immer beliebter.

AngebotBestseller Nr. 1
NATURE LOVE® Glucomannan aus der Konjak Wurzel - 120 Kapseln. 4000mg je Tagesdosis - Hochdosiert, vegan, in Deutschland produziert
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: Hochdosiertes Glucomannan aus der Konjak Wurzel. Eine...
  • FREI VON UNERWÜNSCHTEN ZUSATZSTOFFEN & 100% VEGAN: frei von Trennmitteln wie Magnesiumstearat,...
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND in streng geprüften Anlagen, wie lebensmittelrechtlich notwendig mit...

Wirkung von Glucomannan

Neben der Unterstützung beim Abnehmen verfügt Glucomannan über viele Vorteilen für die Gesundheit. Als löslicher Ballaststoff kann sich Konjac Glucomannan mit einer Reihe von Substanzen im Magen und Darmbereich binden, um:

  • die Verdauung zu verlangsamen, was zu einer besseren Aufnahme von wichtigen Stoffen wie Mineralien führt
  • Verstopfungen zu lindern (ohne dabei abführend zu wirken)
  • die Aufnahme von Fetten und Kohlenhydraten zu reduzieren
  • den Darm durch die langsamere Verdauung von Schadstoffen zu befreien.

Glucomannan wird häufig in Produkten zur Senkung des Cholesterinspiegels, der Triglyceride und des Blutzuckers verwendet und erhöht gleichzeitig den HDL-Cholesterinspiegel.

Appetitunterdrückung durch Konjac Glucomannan

Die Appetitunterdrückung ist einer der wichtigsten Effekte von Nahrungsergänzungsmitteln, die eine Gewichtsabnahme versprechen. Im Gegensatz zu Diätpillen, die den Hunger auf Nahrung unterdrücken, wird mit Glucomannan ein anderer Weg beschritten.

In der Regel essen übergewichtige Menschen zu viel. Als Folge davon vergrößert sich der Magen. Und ein großer Magen wird auch nicht so schnell satt, er braucht erneut mehr Nahrung, wodurch sich der Effekt steigert.

Die Fasern von Glucomannan sind in der Lage, bis zum 50-fachen ihres Gewichtes an Flüssigkeit aufzunehmen. Glucomannan wirkt wie die meisten ballaststoffreichen Lebensmittel. Es hilft dabei, Gewicht zu verlieren, indem es den Magen voll macht und ein Gefühl der Sättigung verleiht. Das reduziert den Hunger und stoppt das Verlangen nach Nahrung, weil der Magen für eine längere Zeit voll bleibt. Darüber hinaus hat Konjac Glucomannan so gut wie keine Kalorien und der Fettanteil ist ebenfalls sehr gering.

Gleichzeitig wird aber der Stoffwechselprozess im Körper ausgelöst und es wird Fett „verbrannt“.  Ein schneller Stoffwechsel fördert den Prozess der Fettverbrennung. Es ist erwiesen, dass die Einnahme von Glucomannan eine fundierte Diät wirksam unterstützen kann.

Wie erfolgreich kann man mit Konjac Glucomannan abnehmen

Ein Erwachsener mit Übergewicht der die maximal empfohlene Menge  von 3 Gramm Glucomannan zu sich nimmt kann innerhalb von 2 Monaten bis zu 5 bis 6 kg Körpergewicht verlieren. Dabei wird empfohlen, jeweils ein Gramm Konjac Glucomannan vor der Mahlzeit zu sich zu nehmen.

Der Effekt der Gewichtsreduktion durch Gucomannan wurde in 2010 sogar von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit bestätigt:

Glucomannan führt zu einer Verminderung des Körpergewichtes, wenn mindestens 3 g täglich in 3 Portionen von jeweils mindestens 1 g mit jeweils 1–2 Glas Wasser jeweils vor einer Mahlzeit durch eine übergewichtige Person eingenommen wird.

 Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), 9. Dezember 2010 

Wenn Sie Konjac Glucomannan verzehren, müssen Sie immer sehr viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Die Glucomannan-Fasern quellen sehr stark auf und benötigen deshalb sehr viel Flüssigkeit, um den gewünschten Abnehmeffekt zu erreichen.

Glucomannan für Diabetiker

Glucomannan ist ein löslicher Ballaststoff. Seine Hauptbestandteile sind Manose und Glukosezucker, die bei der Verdauung von Stärke und Zucker helfen. Es hat sich herausgestellt, dass ein einzelnes Gramm Glucomannan die Zuckeraufnahme stark verlangsamen kann. Dies ist vor allem für Diabetiker wichtig, die versuchen, ihren Blutzuckerspiegel mit einer Diät zu regulieren. Wenn wir zuckerhaltige Lebensmittel voller Stärke und Kohlenhydraten verdauen und aufnehmen, können unsere Blutzuckerwerte steigen. Dies veranlasst den Körper, zu viel oder zu wenig Insulin zu produzieren. Pures Glucomannan als Konjakmehl bzw. das Glucomannan in Shirataki-Nudeln verlangsamt die Verdauung von Zucker und hilft, den Insulinspiegel auszugleichen. Dies macht es zu einem großen Gewinn für Diabetiker und diejenigen, die Gewicht verlieren wollen. Achtung: Diabetiker sollten vor der Verzehr von Glucomannan aber auf jeden Fall erst einmal mit dem Arzt sprechen.


Ähnliche Beiträge